Smartphones ermöglichen viele Arbeitswege

Joachim Kirchner  / pixelio.de

Joachim Kirchner / pixelio.de

In vielen Unternehmen, aber auch im privaten Bereich sind Smartphones kaum noch wegzudenken. Hat der Besitzer so doch jederzeit die Möglichkeit, auf eigene Dokumente zurückzugreifen, um hier beispielsweise Einträge vornehmen zu können. Vor allem für diejenigen, die im Außendienst beschäftigt sind und viele Termine wahrnehmen müssen, ist dies von unschätzbarem Vorteil.

Arbeitszeiterfassung via Smartphone

Natürlich können Sie sich nach getaner Arbeit noch ins Büro begeben und ihre Arbeitszeiten, die Sie beispielsweise im Kalender vermerkt haben, in den Rechner übertragen. Viel einfacher geht dies allerdings vonstatten, wenn Sie auf Ihrem Smartphone eine App nutzen, die es ermöglicht, die Daten direkt in das System einzupflegen. So können Sie beispielsweise nach jedem Kundengespräch die genaue Dauer, aber auch zusätzliche Vermerke eintragen.

Terminplan immer dabei

Auch für die Terminplanung können Sie Ihr Smartphone nutzen. Vereinbart beispielsweise Ihre Sekretärin im Büro Termine, so können Sie diese via Smartphone einsehen und selbst noch freie Termine vergeben, deren Notwendigkeit sich beispielsweise erst in einem Kundengespräch herauskristallisiert.

Telefonisch immer erreichbar

Natürlich können Sie das Smartphone nicht nur für die Terminplanung und die Eingabe der Arbeitszeiten, sondern auch für das Führen von Telefonaten nutzen. Da auf dem Gerät auch Ihre Kontakte gespeichert sind, können Sie den gewünschten Gesprächspartner jederzeit anrufen oder ihm eine SMS respektive eine E-Mail senden. Bei Bedarf haben Sie zudem auch jederzeit die Möglichkeit, das Internet zu nutzen und hier beispielsweise wichtige Informationen abzurufen.

Eingebaute Fotokamera ebenfalls vorteilhaft

Vor allem für Handwerker und Außendienstmitarbeiter von Versicherungen, die Schäden begutachten müssen, ist auch die eingebaute Fotokamera von Vorteil. Die erstellten Fotos können zu einer Veranschlagung der Reparaturkosten, aber auch zu Beweiszwecken herangezogen werden. Dies ist beispielsweise bei Versicherungsschäden von enormem Vorteil.

Nützliche Gadgets

Zur Ausstattung des Smartphones gehören in der Regel nur das Gerät selbst, der Akku und das Ladekabel. Sie haben allerdings die Möglichkeit, das Gerät vor leichten Beschädigungen zu schützen, indem Sie beispielsweise eine kratzfeste Folie, aber auch eine zusätzliche Hartschale anbringen. Es gibt aber noch eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten, das Smartphone etwas aufzuwerten. Die neusten Gadgets finden Sie hier.

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen