Die passende Allnet-Flat finden

REK  / pixelio.de

© REK / pixelio.de

Mobiles Telefonieren nimmt in der modernen Gesellschaft einen immer wichtigeren Platz ein. Allerdings ergibt sich hier oft eine nicht unbeträchtliche Kostenfalle, besonders dann, wenn er oft und häufig in andere Mobilfunknetze telefoniert wird. Natürlich gibt es bei vielen Tarifen die Möglichkeit einer Flatrate, doch gilt die meistens nur für bestimmte Netze und wenn sich dem Mobilfunkkunden ein neuer Freundeskreis mit einem anderen Netz ergibt, dann können die Kosten sehr schnell nach oben katapultiert werden.

Mittlerweile gibt es einige Anbieter, die günstige All Net Flats anbieten. Unter diesen ist es manchmal nicht leicht, den passenden Anbieter zu finden. Eine optimale Allnet Flat kann nur durch einen umfangreichen Vergleich der Tarife gefunden werden. . Sinnvoll ist natürlich dieser Vergleich erst dann, wenn dem Kunden schon im Vorfeld klar ist, was er eigentlich will und worauf er seine Schwerpunkte legt. Viele Tarifangebote verschleiern die wahren Kosten und so ist es nur folgerichtig, dass eine gute Vergleichsseite als Basis die tatsächlichen monatlichen Kosten auflistet. Es werden also eventuell anfallende Freischaltgebühren hier auch mit berücksichtigt.

Die Frage, ob sich der Kunde lieber einen Provider oder einen Discounter als Anbieter suchen will, sollte auch geklärt werden. Ein Provider bietet in der Regel ein umfangreicheres Dienstleistungsangebot als ein Discounter, dafür sind hier die Angebote deutlich günstiger. Discounter nützen in der Regel das Netz von Providern mit, denn sie hätten bei den günstigen Preisen gar nicht die Möglichkeit, ein eigenes Netz aufzubauen. Da die Netze eine unterschiedliche Reichweite aufweisen, macht es Sinn, sich im Vorfeld darüber zu informieren, welcher Discounter welches Netz benützt. Auch hier kann eine gute Vergleichsseite weiterhelfen.

Immer wieder wird bei dieser Diskussion natürlich auch die Frage auftauchen, ob sich eine solche Flat überhaupt lohnt. Grundsätzlich lässt sich hier eine sehr einfache Rechnung aufstellen: Wer mehr als 20€ an Mobilfunkkosten im Monat hat, der ist gut beraten, über diese Tarife nachzudenken, denn die günstigsten Tarife beginnen gerade bei diesem Preis.

Tags:

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen