Schüttgüter in Bigbags transportieren

Ein Bigbag oder FIBC (so die internationale Kurzbezeichnung für Flexible Intermediate Bulk Container) eignet sich für den Transport großer Mengen von Schüttgütern. Er sieht aus wie eine große Tasche und kann auch so benutzt werden. Die Bigbags sind in unterschiedlichen Größen und für verschiedene Verwendungszwecke erhältlich. Der Kunde muss keine langen Fahrtwege in Kauf nehmen, denn er kann sie einfach über das Internet bestellen. Eine empfehlenswerte Adresse ist
https://www.relianz.ch/de/bigbags.htm

Für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten sind Universal Big Bags erhältlich. Diese eignen sich für den Gebrauch auf Baustellen, im Gartenbau und zum Recyclen. Falls spezielle Big Bags für Lebensmittel gewünscht werden, so sind auch diese bei relianz.ch erhältlich. Bigbags, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, müssen besondere Hygienestandards erfüllen. Außerdem ist eine besonders genaue Verarbeitung wichtig. Die Big Bags sind natürlich entsprechend zertifiziert. Beim Transport von Zwiebeln und Kartoffeln kommt es darauf, dass die Big Bags luftdurchlässig sind. Nur so bleibt der Inhalt lange frisch. Kunden, die Asbest entsorgen müssen, sollten sich ebenfalls spezielle Bigbags besorgen. Es muss sichergestellt sein, dass diese Fasern nicht in die Umwelt gelangen. Eine vollständige und fachgerechte Entsorgung ist hier besonders wichtig. Neben Asbest gibt es noch viele andere Gefahrenstoffe. Diese werden direkt auf Wunsch des Kunden direkt für die entsprechende Gefahrgutgruppe hergestellt. Zu allen Big Bags sind selbstverständlich Auslaufzubehör und Schutzklemmen erhältlich.

Sämtliche Big Bags gibt es in verschiedenen Ausführungen und Größen. Falls der Kunde eine besondere Größe wünscht, wird diese selbstverständlich individuell für ihn hergestellt. Neben Big Bags sind auch Abfallsäcke, Brennholzverpackungen  und Chlaussäcke erhältlich. Der Kunde bekommt je nach Wunsch Papiersäcke, Polypropylenbändchengewebesäcke und Beutel aus Jute. Diese sind mit oder ohne Kundenaufdruck. Bei weiteren Fragen findet der Interessent auf der Seite von Relianz.ch ein Kontaktformular. Damit ist eine schnelle Kontaktaufnahme möglich. Selbstverständlich können Kunden auch während den üblichen Geschäftszeiten bei der Firma anrufen und einen kompetenten Mitarbeiter sprechen.

Die Prozesse im Unternehmen aufeinander abstimmen

Die Prozesse in einem Unternehmen sind komplex, so dass sie ein einzelner Mitarbeiter kaum mehr überblicken kann. Er muss sich gleichzeitig um Kapital, Mitarbeiter und -Betriebsmittel kümmern. Aufgabe des Managements ist es, diese Mittel optimal einzusetzen. Dies setzt umfangreiche Steuer- und Kontrollaufgaben voraus. Will ein Unternehmer erfolgreich sein, muss er dafür sorgen, dass sich die organisatorischen Abläufe und Strukturen ständig verbessern. Außerdem ist wichtig, dass er die Geschäftsprozesse optimiert und sich schnell an die veränderten Marktbedingungen anpasst.

Bei der Erfüllung dieser Aufgaben hilft dem Unternehmer eine ERP Software (Enterprise Resource Planning. dieses Programm greift auf die Daten über die Beschaffung, Produktion und Vertrieb zu und koordiniert die Abläufe. Manche vergleichen es mit einem Cockpit im Flugzeug. ERP ruft sämtliche Informationen ab und greift notfalls in den Ablauf ein. Ein ERP-System besteht normalerweise aus unterschiedlichen Modulen, wie zum Beispiel Materialwirtschaft, Finanzbuchhaltung oder Vertrieb. Diese nutzen alle die gleichen Datenbanken und kommunizieren miteinander. Ein ERP-System bildet im optimalen Fall das Unternehmern in seiner Gesamtheit ab. Dabei werden sowohl die einzelnen Abteilungen als auch die Schnittmengen berücksichtigt.

Entscheidend für ein funktionierendes ERP-System ist das Datenmaterial. In großen Unternehmen muss die Software eine große Datenmenge verarbeiten. Ein ERP-System besteht zwar aus mehreren Modulen, ist aber nur so gut wie die Daten. Diese müssen eindeutig sein und im Unternehmen nur einmal vorkommen. Die Daten sind die Grundlage für Informationen und diese sind im Informationszeitalter ein wichtiges Gut. Sollten die Daten nicht sauber sein, muss der Unternehmer und der Führungsstab hier zunächst ansetzen. Jeder Mitarbeiter ist für seine Abteilung verantwortlich, dass diese valide Daten abliefert.

Die einzelnen Bereiche eines Unternehmens wurden früher immer getrennt behandelt. Eine isolierte Betrachtungsweise führte aber oft dazu, dass Prozesse mehrfach analysiert wurden. Durch die neuen ERP-System kann dem entgegengewirkt werden. Die Anfänge reichen bis in die 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts zurück. Damals nannte man die Systeme MRP, was so viel bedeutet wie Material Resource Planning. In den nachfolgenden Jahren kamen immer mehr Funktionen hinzu. ERP wurde zu dem Werkzeug für große Unternehmer. Mittlerweile ist die Entwicklung noch einen Schritt weiter. Auch mittlere und sogar kleinere Unternehmen profitieren von dieser Software. Die Systeme werden immer einfacher und schlanker, so dass sie auch vom Mittelstand bezahlt werden können.

Umfragen als Marketinginstrument

Zu den Marketingmethoden, die immer noch sehr wenig benutzt werden, gehören Umfragen. Wer als Unternehmer erfolgreich sein will, muss genau über seine Kunden Bescheid wissen. Viele Firmen geben viel Geld für Marktforschung aus, kommen aber nicht auf die Idee, einfach die Kunden selbst zu befragen, was Sie sich in Zukunft wünschen und wie der Service verbessert werden kann. Zu einer erfolgreichen Firma gehören nicht nur zufriedene Kunden, sondern auch motivierte Mitarbeiter. Hier bieten sich ebenfalls Umfragen an. Mit diesen kann der Unternehmer ermitteln, was in der Firma noch verbessert werden kann, damit die Mitarbeiter optimal arbeiten können.

Unternehmer, die eine Umfrage erstellen wollen, sollten sich eines professionellen Tools, wie zum Beispiel LamaPoll bedienen. Dieses Tools sollte über eine Reihe von Funktionen verfügen. Dabei geht es nicht nur um die Erstellung von Umfragen, sondern auch um deren Auswertung.
Das Programm sollte auch für Laien und Menschen, die nicht so häufig am Computer arbeiten, leicht verständlich sein. Das Design sollte ansprechend sein und sich am gängigen Betriebssystem Windows orientieren, so dass sich der User jederzeit und schnell zurechtfindet. Es sollten zwar viele Teile schon vorgefertigt sein, aber trotzdem ist es sinnvoll, wenn der Kunde viele eigenen Elemente, wie Logos, Videos oder Schriften einfügen kann. Die Auswertung der Umfragen sollte in Echtzeit möglich sein. Ein weiterer Punkt sind die Schnittstellen zu anderen Programmen, denn nur so ist eine effektive Weiterverarbeitung der Daten möglich.

Ein gutes Programm für den Businessbereich hat seinen Preis. Kein Unternehmer kann erwarten, dass er ein so hochwertiges Programm kostenlos erhält. Die meisten Programme bieten zeitlich begrenzte Lizenzen an. Damit sich das Programm an die Anforderungen der Firma anpasst, sind verschiedene Preisstufen sinnvoll. Dabei sollten auch kleinere und noch nicht so finanzstarke Firmen einen vernünftigen Preis bekommen. Je mehr Teilnehmer eine Umfrage habe kann, desto teurer wird die jeweilige Version. Damit jeder Interessent das Programm testen kann, gibt es viele Angebote als Testversion. Besonders benutzerfreundlich ist es, wenn diese Testversion unbeschränkt zur Verfügung steht. Natürlich sind hier die Möglichkeiten und die Anzahl der Teilnehmer stark eingeschränkt.

Damit die Produktion nicht zum Stillstand kommt

Eine reibungslose Produktion wünscht sich jeder Betriebsleiter, denn dann ist die Rendite am höchsten. Die Produktion ist auf unterschiedliche Weise gefährdet. Zunächst sind es einmal die Menschen, die krank werden und einen unerwarteten Ausfall verursachen. Gegen diese Störungen im Betrieb kann der Unternehmer mit einer vorausschauenden Personalplanung reagieren, auch wenn das natürlich immer nur eingeschränkt möglich ist. Andere Störfaktoren sind die Maschinen, die ausfallen können. Hier ist es notwendig diese regelmäßig zu überwachen. Ein Risiko ganz anderer Art stellen die Geräte aus dem IT-Bereich dar, die auch von außen durch Hackerangriffe gestört werden können.

Die Firma Yokogawa kümmert sich unter anderem um die industrielle IT Sicherheit einer Firma. Um den sich ständig ändernden Anforderungen gerecht zu werden müssen die Systeme immer stärker erweitert und optimiert werden. Das hat den Nachteil, dass Angriffe von außen leicht möglich sind. Die Firma untersucht die IT-Schnittstellen und legt Schwachstellen offen. Selbstverständlich bleibt die Beratung nicht auf dieser Stelle stehen, sondern die Fachleute geben auch konkrete Hinweise, wie die Schwachstellen behoben werden können.

Die Betreuung der Kunden stellen die Firma durch Industrieservices sicher. Unter der Bezeichnung Vigilant Plant Services werden unterschiedliche Dienstleistungen zusammengefasst. Angeboten werden unterschiedliche Dienstleistungen und dazu passend verschiedene Preismodelle. So beinhaltet die Betriebsbegleitung zum Beispiel die Instandhaltung, ein Security Audit und die Versorgung mit Ersatzteilen. Bei den Preismodellen kann der Kunde unter Ad-hoc Services, Standard Service, Optimierungsprojekte und strategische Entwicklungsprojekte. Wer den Service zunächst einmal testen möchte, der kann sich für den Ad-hoc Service entscheiden, denn dieser kommt ohne Vertrag aus. Einfach online eine Serviceanforderung ausfüllen. Ein Mitarbeiter setzt sich sofort mit dem Kunden in Verbindung. Die Abrechnung erfolgt je nach Aufwand. Sollte die Dienstleistung häufiger benötigt werden, dann ist der Abschluss eines Servicevertrages sinnvoll.

Webkonferenzen im Internet – mehr als nur telefonieren

Als Webkonferenz wird der Austausch von Daten zwischen mehreren Teilnehmern mit Hilfe des Internets bezeichnet. Dabei können im Gegensatz zum klassischen Telefonat völlig verschiedene Arten von Daten ausgetauscht werden. Eine Webkonferenz lässt sich gut auch als Übertragung von Videodaten starten. Außerdem ist hier das Abspielen von vorbereiteten multimedialen Präsentationen möglich.

Wie funktionieren Webkonferenzen?

Um Konferenzschaltungen aufzubauen, ist eine spezielle Software notwendig, die auf allen beteiligten Rechnern installiert werden muss. Sie stellt in der Regel entweder getunnelte Verbindungen über das Internet her oder übermittelt die Daten verschlüsselt. So kann auch die Sicherheit der zu übertragenden Daten gewährleistet werden. Während bei allgemeiner Software wie beispielsweise Skype einheitliche Codes zum Einsatz kommen, bietet professionelle Software für Webkonferenzen die Möglichkeit, individuell vergebene Schlüssel zu nutzen. Darüber lässt sich auch verhindern, dass nicht autorisierte Rechner sich unbemerkt in die Webkonferenzen einschleichen können.

Für welche Zielgruppen eignen sich die Webkonferenzen?

Dass die Konferenzschaltungen über das Internet sich rasant weiter verbreiten, ist vor allem der Globalisierung der Märkte geschuldet. Viele Großunternehmen unterhalten inzwischen auch Niederlassungen im Ausland. Die Mitarbeiter dieser Niederlassungen können an den Dienstberatungen und Schulungen im Mutterunternehmen durch die Webkonferenzen teilnehmen, ohne dafür den zeitlichen und geldlichen Aufwand von Anreise und Übernachtung aufbringen zu müssen. Mit der Nutzung der Webkonferenzen ist dadurch eine Senkung der Betriebsausgaben und Optimierung der Gewinne möglich. Hier sollte auch bedacht werden, dass die Weitergabe von Informationen in Webkonferenzen spontan möglich ist, während bei einer persönlichen Anreise der Mitarbeiter ein Vorlaufzeitrahmen notwendig ist. Zu den regelmäßigen Nutzern der Webkonferenzen gehören mittlerweile auch Bildungsträger, die beispielsweise Fernstudien zum Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen anbieten. Hier kommt der Kontakt zwischen dem Sprachlehrer und den Absolventen mit Hilfe spezieller Softwarelösungen zustande, um das theoretisch erworbene Wissen mit praktischen Übungen zu verfestigen.

Außendienstmitarbeiter effizient informieren durch Webkonferenzen

Viele Unternehmen beschäftigen zahlreiche Außendienstmitarbeiter, die entweder als Handelsvertreter fungieren oder den Kunden einen Vor-Ort-Service bieten. Auch sie sollten ständig mit ihrem Wissen um Veränderungen im Unternehmen und im Sortiment auf dem Laufenden sein. Das ist allein schon mit der Zielstellung einer dauerhaften Kundenbindung notwendig. Sie müssen ihre geplanten Routen nicht verändern, um die Informationen zu erhalten. Dank der in jüngster Zeit spürbar gestiegenen Übertragungsraten können an Webkonferenzen inzwischen auch mobile Computer teilnehmen, die via LTE- oder UMTS-Technologie Kontakt mit dem Internet aufnehmen.

Youtube Videos herunterladen – so gehts

Wer hat sich nicht schon über ein schönes YouTube Video gefreut, doch wenn er es dann ein zweites Mal ansehen wollte, dann ist das Video plötzlich verschwunden. Was ist geschehen? Manche Accounts werden bei YouTube einfach gekündigt und damit gehen auch mit dem Account verknüpften Videos verloren. Wer auf YouTube ein tolles Video gefunden hat, der sollte es besser sofort downloaden. Leider funktioniert der Downloiad von YouTube Videos gerade unter Windows 8 nicht besonders gut und deshalb ist es notwendig, den Download mit einem speziellen Programm zu erledigen.

Wer sich gerne Videos auf YouTube ansieht und dort so manches Schmuckstück entdeckt, der benötigt auf jeden Fall einen Youtube-Video-Downloader wie AllMy Tube. Die Anwendung der Software ist denkbar einfach. Wenn das Video läuft, dann erscheint in der rechten Ecke auf der Oberseite ein Downloadbutton. Auf diesen Button muss nur gedrückt werden und schon wird das Video automatisch herunter. Nun gehört das Video dem Anwender und es kann nicht mehr durch die Kündigung des Account entfernt werden. Eine andere Möglichkeit, das Video herunterzuladen besteht in der einfache Eingabe der URL. Als dritte Möglichkeit gibt es noch einen Videorecorder, der das Video, während es gestreamt wird, aufnimmt. Diese Möglichkeit ist dann interessant, wenn der Download des Videos nicht gestattet ist. Die Anwendung ist übrigens nicht nur auf YouTube beschränkt, sondern auch von vielen anderen Seiten können Videos auf diese Weise heruntergeladen werden.

Online Videos downloaden ist also mit dieser Anwendung sehr einfach. Nachdem sich das Video auf dem Rechner des Surfers befindet, kann es noch in die unterschiedlichsten Formate konvertiert werden. Es stehen dabei über 100 verschieden Videoformate zur Verfügung, unter diesen natürlich die bekannte die MP4, AVI oder MKV, doch auch Formate, die nicht so bekannt sind, werden unterstützt. Das Programm beinhaltet ferner einen Videoplayer, einen Videobibliothek und eine Möglichkeit, das heruntergeladene Video mit den Facebook und Twitterfreunden zu teilen.

Format- und Videokonvertierung

Rainer Sturm  / pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de


Wenn Sie eine Video- oder Musikdatei auf einem bestimmten Gerät oder mit einem bestimmten Video Player nicht abspielen können, liegt das möglicherweise daran, dass das Format der Datei nicht für das verwendete Gerät oder den verwendeten Video Player geeignet ist. Für dieses Problem gibt es jedoch eine Lösung:

Mit einem Video Converter beispielsweise können Video- und Musikdateien von einem Format in ein anderes konvertiert werden. Die heutigen Video Converter unterstützen dabei eine Vielzahl von Formaten und Codecs und kombinieren diese Vielseitigkeit mit einfacher Handhabung dank grafischer Benutzeroberflächen und verschiedener nützlicher Voreinstellungen.

So bietet der Movavi Video Converter beispielsweise über 180 Voreinstellungen für verschiedenste Multimedia-Formate und Codecs und ermöglicht auch die Konvertierung von Dateien für Mobilgeräte, z. B. Tablets und Smartphones. Read the rest of this entry…

Aufregende Spiele mit dem Browser spielen

Freeciv 2.1.3+

Beispiel: Browserspiel Freeciv

Browser Games gibt es mittlerweile sehr viele und sie erfreuen sich steigender Beliebtheit. Der Spieler muss dabei keine Software auf seinen Computer laden, sondern kann das Spiel nach einer kurzen Anmeldung einfach mit dem Browser spielen, daher auch der Name Browser Games . Diese Einfachheit mag auch einer der Gründe sein, warum diese Spiele immer beliebter werden. Mittlerweile gibt es schon die unterschiedlichsten Spiele in sehr verschiedenen Kategorien. Manche kann der Spieler alleine spielen, andere sind als Spiel mit mehreren Personen, die über das Netz Interagieren ausgelegt. Unter den vielen Spielen, die angeboten werden, findet garantiert jeder das Richtige. Da gibt es Strategiespiele, Rollenspiele, Abenteuerspiele und natürlich auch die beliebten Farmspiele.

Sehr beliebt sind unter den Browsergames Strategiespiele. Selbstverständlich ist die Auswahl besonders groß und der Spieler ist gut beraten, sich nach einer Seite umzusehen, auf denen die Spiele nicht nur angeklickt werden können, sondern wo auch eine gewisse Bewertung stattfindet. Denn so hat er schon eine Vorauswahl getroffen. Sehr beliebt ist zum Beispiel Asterix and Friends. In dem Spiel wurde ein gallisches Dorf von den Römern angegriffen und der Spieler hat die Aufgabe, das Dorf wieder aufzubauen. Hier gilt es zu planen und den Aufbau zu koordinieren. Die Grundausstattung des Spiels ist kostenlos, wer aber mehr Baumaterial benötigt oder sich einen anderen Vorteil erkaufen möchte, der benötigt zusätzliche Unterstützung, die er käuflich erwerben kann.

Neben den Strategiespielen sind Rollenspiele sehr beliebt. Wer gerne einmal in die Rolle eine Westernhelden schlüpfen will, der sollte es mit dem Rollenspiel „The West“ versuchen. Zunächst muss sich der Spieler anmelden und danach seinen Charakter festlegen. Aller Anfang ist schwer und das gilt auch beim Rollenspiel „The West“. Am Anfang ist der Spieler als Schuhputzer tätig. Im Salon bekommt er immer wieder Aufträge und wenn er diese zur Zufriedenheit ausführt, dann kann er sich langsam hocharbeiten. Schließlich kann er es bis zum Revolverhelden bringen. Wer sich für den Wilden Westen und diese Zeit interessiert, der ist bei diesem Rollenspiel sehr gut aufgehoben.

Browsergames aus dem Bereich Farmspiele sind nicht nur bei Kindern besonders beliebt. Es muss nicht immer Action sein. Der eher friedliche Charakter dieser Spiele zieht sehr viele Menschen an und wer mitten in der Stadt wohnt und der nächste Bauernhof eine Tagesreise entfernt ist, der kann sich hier zwischen Kühen und Schafen eine eigene Welt erschaffen.
Eines der beliebtesten Farmspiele ist wohl Farmerama. Hier muss sich der Spieler auch zunächst registrieren und danach kann er für seinen Bauernhof ein Wappen kreieren. Wie bei den Spielen so üblich hat der Spieler anfangs noch nicht alle Möglichkeiten und kann erst langsam seine Möglichkeiten erweitern. Anfangs sind nur ein Silo und ein Misthaufen vorhanden. Um Geld zu verdienen besteht die Möglichkeit, Ware auf dem Markt zu verkaufen. So kommt Geld in die Kasse und die Farm wird Schritt für Schritt erweitert.

Bildquelle: By User:Joancreus (Freeciv by Freeciv developers) (Made by myself using KSnapshot) [GPL (http://www.gnu.org/licenses/gpl.html)], via Wikimedia Commons, upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f7/Freeciv_2.1.3%2B.png)

Was kann gegen Milben unternommen werden

Wer zu Hause Milben hat und gleichzeitig auch noch unter einer Allergie leidet, der muss die unliebsamen Hausgäste auf möglichst sichere Weise loswerden. Das Beste ist ein guter Staubsauger. Allerdings sind die normalen Staubsauger nicht so wirkungsvoll, so dass ein spezieller Milbensauger zum Einsatz kommen sollte. Normale Sauger beseitigen zwar im Normallfall auch Schmutz, doch werden die lästigen Milben in der Regel dadurch nicht entfernt. Bei einem Neukauf eines Milbensaugers sollte nicht nur der Preis und die Leistung eine Rolle spielen, sondern auch der Service, der nach dem Kauf geboten wird.

Milbensauger kann der Allergiker einfach und bequem im Internet kaufen. Er kann dabei unter verschiedenen Modellen und Preisen wählen. Viele von ihnen besitzen spezielle HEPA Filter, die sogar sehr kleine Schmutzteile einsaugen. Milbensauger saugen den Schmutz nicht nur auf, sondern sie lösen den Schmutz aktiv, indem sie mit starker Vibration arbeiten. 3000 Vibrationen in der Sekunde lösen den Schmutz, so dass er dann weggesaugt werden kann. Manche Milbensauber sind zwar beutellos, arbeiten aber mit UV-Licht. Dieses tötet die Bakterien und andere Mikroorganismen ab. So wird die Wäsche nicht nur von Milben gesäubert, sondern gleichzeitig auch desinfiziert.

Um den Milben im Haushalt keine Chance zu lassen, ist es wichtig, dass die befallenen Kissen und Bettbezüge regelmäßig gereinigt werden. Ein guter Zeitpunkt ist, wenn die Bettwäsche gewechselt wird. Dann muss der Milbensauger bereit stehen und mit diesem die Kissen, die Matratze und sämtliche Bezüge gereinigt werden. Bei dieser Arbeit sollte immer nach dem gleichen Schema vorgegangen werden. Nur so ist wirklich gewährleistet, dass alle Stellen gereinigt werden. Wenn dabei ein Sauger benützt wird, der mit UV-Licht arbeitet, dann muss sehr langsam gesaugt werden. Das Licht entfaltet ihre Wirkung nicht so schnell und durch langsamere Arbeit hat es Zeit die Stellen zu desinfizieren. Übrigens sollte beim Reinigen darauf geachtet werden, dass der Sauger nicht angehoben wird. In einem solchen Fall schaltet sich nämlich die UV-Lampe aus Sicherheitsgründen ab.

Geld sparen beim Drucken

Das japanische Unternehmen Oki vermarktet in Deutschland in erster Linie Drucker. So ist das Unternehmen Marktführer im Bereich der Matrixdrucker und belegt Platz drei bei den Laserdruckern in Deutschland. Die Drucker und Verbrauchsmaterialien werden in Deutschland von über 1000 Fachhändlern vertrieben. Wie bei vielen anderen Druckerherstellern sind die Patronen nicht immer gerade billig. Wer aber überlegt vorgeht, der kann eine Menge Geld sparen.

Wer eine Druckpatrone preisgünstig kaufen möchte weil ihm die Druckkosten bei OKI zu hoch sind, der sollte auf jeden Fall auch die Angebote im Internet mit in seine Überlegungen mit einbeziehen. Neben den original Druckerpatronen gibt es auch noch andere Möglichkeiten, mit denen der Kunde viel Geld sparen kann. So kann sich der Kunde sogenannte kompatible Druckerpatronen kaufen. Denn die günstiger als die Originaldruckerpatronen, da sie nicht von Oki, sondern von einem anderen Hersteller produziert wurden. Diese funktionieren aber genauso problemlos und liefern auch hervorragende Druckergebnisse. Ein Blick auf die einschlägigen Internetseite zeigt schnell, wie viel sich der Kunde dabei sparen kann. Eine andere geldsparende Möglichkeit besteht darin, dass die leere Druckerpatrone wieder mit Toner gefüllt wird. Das kann der Kunde selber machen. Das Zubehör findet er im Internet. Es gibt aber auch die Möglichkeit, einen Fachhändler damit zu beauftragen.

Neben dem Toner und der Druckerpatrone gibt es noch eine Reihe von anderen Möglichkeiten, Geld zu sparen. So muss nicht jeder Ausdruck eine sehr hohe Qualität haben. Das Textprogramm auf dem Computer kann so eingestellt werden, dass es nur im Entwurfsmodus druckt. Wenn ein Text Korrektur gelesen werden muss, dann genügt das vollkommen und es kann einiges an Toner gespart werden. Auch sollte bei jedem Ausdruck darüber nachgedacht werden, ob das wirklich nötig ist. Manche Menschen drucken sich jede Email aus um sie dann hinterher doch in den Papierkorb zu werfen. Das ist aber nicht nötig. Wer sich genau überlegt, ob dieser Druckauftrag nötig ist, der hat ein weiteres Einsparpotential für sich entdeckt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen